Direkt zum Seiteninhalt

Stéphane Mallarmé: Zu verwirklichen ist nur das Unmögliche - 4) Chanson

Memo/Klassiker
Edouard Manet: Mery Laurent
au Chapeau de Loutre
Stéphane Mallarmé

Zu verwirklichen ist nur das Unmögliche
Gedichte aus den Briefen an Méry Laurent

Aus dem Französischen von Leo Pinke und Tim Trzaskalik
(Auszüge aus der Übersetzung einer Auswahl aus der Korrespondenz Stéphane Mallarmés; voraussichtlich Matthes & Seitz Berlin 2022.)


CHANSON*
auf einen von Méry komponierten Vers

Willst Du’s, wird’s der Liebe Band
Mit dem Mund, der wird’s nicht sagen
Schlimmres Schweigen soll nicht den Brand
Der Rose brechen und plagen.

Nie je Züge so schnell entsandt
Wie still aus Lächelns Betragen
Willst Du’s, wird’s der Liebe Band
Mit dem Mund, der wird’s nicht sagen

Stumm, stumm im Runden verstand
Ein Sylphe, Purpur zu tragen,
Zerreißt ein Kuss im Behagen
Bis zum äußersten Flügelrand
Willst Du’s, wird’s der Liebe Band


* Dieses auf den 1. Januar 1889 datierte Gedicht bildet eine frühe Fassung eines titellosen, an mehreren Stellen variierten Gedichts, das in der Werkausgabe von 1913 mit dem anderen von Mallarmé verfassten Rondell (s.o.) gruppiert wurde – jenes als „Rondel I“, dieses als „Rondel II“. (Correspondance 1854-1898, S. 753).


Zur Übersicht »


Zurück zum Seiteninhalt