Direkt zum Seiteninhalt

William Blake: Selbsterforschung

Werkstatt/Reihen

William Blake

sieht den Ursprung für „die erbärmliche Lage der Künste in England und in ganz Europa in der erbärmlichen Lage der politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse“. Dem Materialismus der gefallenen Welt stellt er das zeitlose Reich der Imagination gegenüber.

Hier ein Ausschnitt aus seinem Versepos „Milton“, Buch 2, die Läuterung des Menschen durch Inspiration betreffend, übersetzt von dem Berliner Lyriker Joachim Uhlmann:


Selbsterforschung

Zu baden in den Wassern des Lebens; abzuwaschen das Nicht-Menschliche
Komme ich in Selbstauslöschung & in der Herrlichkeit der Inspiration
Abzuwerfen den Verstandesbeweis kraft Glaubens an den Erlöser
Wegzuwerfen die löchrigen Lumpen des Gedächtnisses kraft Inspiration
Abzuschütteln Bacon Locke & Newton von Albions Hüllen
Um seine schmutzigen Gewänder abzunehmen & ihn zu kleiden in Imagination
Abzuscheiden von der Poesie alles was nicht Imagination ist
Damit es nicht länger wagt den Inspirierten zu höhnen mit dem Schimpf des Wahns
Geschleudert vom anmaßenden Verfertiger geistloser Klecksereien
Ungenauer erbärmlicher Reime oder erbärmlichen Wohllauts
Die in die Staatsherrschaft wie Raupen kriechen um zu zerstören:
Um abzuwerfen den idiotischen Fragesteller der immer fragt
Aber nie fähig zu antworten ist, der mit listigem Grinsen dasitzt
Und schweigend plant wann er fragen wird wie ein Dieb in einer Höhle
Der Zweifel verkündigt & es Wissen nennt: dessen Wissen Verzweiflung ist
Dessen Scheinwissen Neid ist: dessen ganze Wissenschaft darin besteht
Die Weisheit von Zeitaltern zu zerstören um den gierigen Neid zu stillen
Der ringsum ihn tobt wie ein Wolf ruhlos Tag & Nacht …

TO bathe in the waters of Life: to wash off the Not Human.
I come in Self-annihilation & the grandeur of Inspiration,
To cast off Rational Demonstration by Faith in the Saviour,
To cast off the rotten rags of Memory by Inspiration,
To cast off Bacon, Locke & Newton from Albion's covering.
To take off his filthy garments & clothe him with Imagination,
To cast aside from Poetry, all that is not Inspiration
That it no longer shall dare to mock with the aspersion of Madness,
Cast on the Inspired by the tame high finisher of paltry Blots:
Indefinite or paltry Rhymes: or paltry Harmonies:
Who creeps into State Government like a catterpiller to destroy,
To cast off the idiot Questioner who is always questioning,
But never capable of answering, who sits with a sly grin
Silent plotting when to question like a thief in a cave:
Who publishes doubt & calls it knowledge: whose Science is Despair:
Whose pretence to knowledge is Envy: whose whole Science is
To destroy the wisdom of ages to gratify ravenous Envy,
That rages round him like a Wolf day & night without rest.

(1804 - 1820)

Zurück zum Seiteninhalt