Direkt zum Seiteninhalt

Werner Weimar-Mazur: [der amelia earhart pfannkuchen]

Gedichte der Woche
Werner Weimar-Mazur

[der amelia earhart pfannkuchen]


auf auf
zieht euch gut an
es geht zum sterben

1
ich werde ein apfelbäumchen pflanzen
oder ein federbett kaufen
bellt der hofhund an der kette
und pechmarie eine zweite chance geben

2
die erde hat zwei pole
nord und süd
heiß und kalt
hell und dunkel
die liebe hingegen hat drei
äquatorialafrika
lauwarm
und dämmerung

3
lithium
tief ins fleisch
die steine sind unser meer
schillerndes inferno zwischen den jahren der müdigkeit

4
ich bewohne verse
als würde ich in ihnen schutz finden
ich bewohne stimmen
deine tröstet mich
über den verlust der steine
sprachen wir lang
und blickten hinaus
auf ein felsenmeer

wir sind versuchsflächen
für abziehbilder
die lanze der lyrik ist gebrochen


(veröffentlicht in der Lyrik-Anthologie „Der Amelia Earhart Pfannkuchen“, Hrsg. Timo Brandt und Peter Akkordeon, Moloko Print, 2022)


Zurück zum Seiteninhalt