Direkt zum Seiteninhalt

Thorsten Krämer: Arrivi e partenze (Auszug)

Gedichte der Woche
Thorsten Krämer

Arrivi e partenze

(Auszug)


Und was sonst ist es wert, erinnert zu werden?
Auch das ist eine Kinderfrage, denn sie guckt
von unten auf die Welt. Die Dinge brauchen
keine Ehrfurcht, die Dinge wissen nicht, dass
sie in Noto stehen, in dieser Stadt auf dieser
Insel hier, wo ich jetzt bin und bald schon nicht
mehr sein werde, an meiner Stelle dann ein
anderer, so wie die Regentropfen fallen, die
sich nicht überholen und die Straßen trotzdem
überfluten, sogar im Sommer.


36 Strophen zu Sizilien. Ein lyrischer Diaabend. Krämer’s monthly #6.
48 Seiten. 7,00 Euro.

Erschienen bei yeh.de


Zurück zum Seiteninhalt