Direkt zum Seiteninhalt

Simon Konttas: Der Prediger

Zeitzünder/Lyrik heute
Simon Konttas

„Der Prediger“

Man hat euch betrogen, euch alle, begreift es!  
Die Stagnationen des Lebens sind bunt.
Lebt ihr so weiter, kommt ihr auf den Hund.
Nicht eures Kontos. Der Seele. So reift es,

das madige Leben im aschfahlen Licht,
bedeutungslos kalt wie in einem Spital.
Das Warten wird allen allmählich zur Qual.
Den Ausdruck verliert bald ein jedes Gesicht.

Man hat euch betrogen und ihr habt’s geglaubt.
Ihr wurdet zu Skeptikern so, wider Willen;
und seid euch dessen kaum noch bewusst.

Und überrascht euch doch mal ein Frust,
so könnt ihr den leicht mit Betriebsamkeit stillen.
Man hat euch, verlogen, des Lebens beraubt.


Aus der Sonett-Reihe "Betrug am Leben"
Zurück zum Seiteninhalt