Direkt zum Seiteninhalt

Philipp Schlüter: o.T.

Lyrik heute
Philipp Schlüter


Leuchtend roter
Blätterteppich züngelte
an Leitplanken,
flog neben den Gleisen
vorbei wie
ein Hauch Rhodonit;
schwatzte, beflüsterte, umgarnte
Rundungen aus Blech –
den kalten Wirt,
der Asphalt von Schiene schied;
diese Leiter über losem Stein
auf der ich zeitreiste
zu goldblauen Dachböden.

Flammend, wilder Wein,
ein Feuer in voller Blüte;
Mohn im Gedächtnis
und Wärme im Gesicht;
die schmalen Zacken
treffen deinen Sinn
wie Pfeilspitzen
und schaben das Glück
zu leben
frei.



Zurück zum Seiteninhalt