Direkt zum Seiteninhalt

pariser skizzen / und es leuchtet + ange du foyer mit gigantin

Werkstatt/Reihen
pariser skizzen / je te flingue

Bilder und Gedichte
Johanna Hansen und Ulrike Schrimpf

4


und es leuchtet / vos enfants

eine chirurgin steht am besten
mit haaren aus dottergelbem
stoff kerzengerade was denken
sie dabei und denken sie überhaupt
etwas dabei oder können sie nur
liegen

eine stimme aus zuckergittern
stellt ihr lauter unbestimmte
fragen beim sour lemon moon
zum glück passiert das jetzt
von flüssigen blasen ist das
linoleoum

durchzogen und es leuchtet
pensons quand même à vos enfants
ein winziger fleck direkt unter
dem kinn lag er kaum zu entdecken
und ihrer aller haut war dort
immer eine spur feucht und warm


ange du foyer mit gigantin
für k.

nur er wurde ihr wahrer ange du
foyer da wo das Herz schlägt in
der Haut und wohl genährt von fetten
hühnerbeinen bestreut mit ginster
gries wuchs sie also

allmählich zur gigantin heran
im silberlicht einer frühen stadt
liefen sie müde an gleisen entlang
sahen koriandergesichter wachsen
verschränkten nicht die hände die

aus lochstickereien bestanden
steckten sich kreuzkümmelblüten
hinter die ohren und saßen abends
nur selten beisammen am herd tu
te bourres le crâne


Zur Übersicht »


Zurück zum Seiteninhalt