Direkt zum Seiteninhalt

Olav H. Hauge: Auf der Höhe

Werkstatt/Reihen
Olav H. Hauge
übersetzt von Klaus Anders


AUF DER HÖHE

Nach langer Wanderung auf schlechten Wegen
bist du oben auf der Höhe.
Widerstand stumpfte dich nicht ab, du tratest ihn
unter dich, stiegst höher.

So siehst du es. Nachdem das Leben dich
ausgeworfen hatte und du mit Glück nach oben kamst
wie ein einbeiniges Pferd auf einen Misthaufen.
Das Leben ist barmherzig, es blendet und verwirrt,
und das Schicksal schultert deine Bürden:
Dummheit und Hochmut werden Berge und Moore,
Hass und Mutwillen in den Pfeilen der Neider werden zu Schmerz,
und aus dem Zweifel, der in dir grub, werden
kalte ausgedörrte Schluchten.

Du gehst in die Hütte.
Auf den Brandsteinen liegt umgekehrt der Kessel
und spreizt feindselig die schwarzen Füße.


In Olav H. Hauge: Gesammelte Gedichte. Übersetzt von Klaus Anders. Berlin (Edition Rugerup) 2012, 2. Auflage 2019. 338 Seiten. 24,90 Euro.
Zurück zum Seiteninhalt