Direkt zum Seiteninhalt

MIchael Spyra: Die Moskitos von Kawama

Zeitzünder/Lyrik heute
Michael Spyra

Die Moskitos von Kawama


Auf dem Schreibtisch, den Kommoden, kleben
Reste von Moskitos und daneben,

auf dem Nachttisch und am Kühlschrank haften
die, die meine Schläge nicht verkraften,

an den Fenstern, Spiegeln, Türen, Wänden,
schwarze Schlieren unter meinen Händen,

an der Zimmerdecke, die verschmierten
und zerstoßenen, die Abservierten,

die Zerquetschten und zermatschte Flatschen,
die mit allerlei Gewalt zerklatschten,

auf den Bücherrücken und Prospekten,
die, die sich bis eben noch versteckten.


Zurück zum Seiteninhalt