Direkt zum Seiteninhalt

Luís Quintais: Maschine

Gedichte der Woche
Luís Quintais
aus dem Portugiesischen von Mário Gomes


Maschine

Nicht einmal der Schatten eines Gespenstes in der Maschine.
Nur Maschine zu sein.
Eine Lesemaschine.
Eine Kinderfüttermaschine.
Eine Schreibmaschine ohne Qwerty oder Azerty,
unkenntlich, aber in jedem Fall eine Maschine.
Eine Fickmaschine.
Eine Trinkmaschine.
Eine Maschine ohne Maschinenfehler.
Eine Maschine ohne unwahrscheinliche Absicht,
Melancholie, Elegie, tödlich-raue
Metadarstellung.
Eine Maschine, die dann sterben würde, ohne Schmerz,
an reiner Obsoleszenz.
Eine Maschine ohne Schmerz und Langeweile.
Eine Maschine ohne seelische Zustände.
Eine Maschine ohne Seele.


In Luís Quintais: Die reglose Nacht. Poesie. Aus dem Portugiesischen von Mário Gomes. München (Aphaia Verlag) 2021. 167 Seiten. 17,00 Euro.
Zurück zum Seiteninhalt