Direkt zum Seiteninhalt

Jayne-Ann Igel: Endlosschleife

Gedichte der Woche
Jayne-Ann Igel

Endlosschleife


sagtest du apolda, liebtest den weißenfels von allen, auf verlorener strecke, folgtest der saale
stromschnellen, ehe sie dir aus den augen rann, wie kann man den blick verlieren, worauf wofür, was nur noch eine metapher für begebnisse, wir ersterben ins jetzt, das macht kein dunkel wett (und überhaupt, zuviel dunkel in deinen gesichten, sagte vor jahrzehnten wer, in einer anderen zeit alter, zuviel dunkel, zuviel lohe entzünden den vers, dachtest du, hobst die schultern –

Jayne Ann Igel, Februar 2021


Zurück zum Seiteninhalt