Direkt zum Seiteninhalt

Irena Habalik: For Future

Gedichte der Woche
Irena Habalik

For Future


Ja, wir werden uns erinnern, wir werden sagen
einmal waren wir jung, weiß, in Milch getüncht
Schwere Leichtigkeit drückte die Herzen
Wir werden uns erinnern, wie wir uns erhoben

damit sie uns wahrnehmen, wie wir hinaustraten
aus den Engen, Ängsten, aus nichtssagenden Worten
Wir erfanden neue Worte, malten neue Zeichen
Träume und immer in Bewegung mit selbstge-

bastelten Fahnen, gegen Stimmen, die alles bestimmten
gegen Versprechungen, die nicht hielten
Die Zeit war reif, die Vögel verstummten
auf den Dürren, der Atem stockte, die Erde

brannte, sie rief nach uns, wir fühlten es in den
stürmischen Nächten, schwitzenden Gesichtern
Jedes Gesicht hat seine Geschichte, jede Geschichte hat
ihr Geschick, hat Präsens, Imperfekt, Futur
Zum Überleben braucht man Futur


Zurück zum Seiteninhalt