Direkt zum Seiteninhalt

Gudrun Orlet: Haubentaucher

Lyrik heute
Gudrun Orlet

Haubentaucher


warum ankommen wollen
die Idee des stabilen Wesenskerns
vielmehr aus über All
die Wörter setzen mich zusammen
an Luft ankern
kein Wort haftete im schneidenden Wind
unter den Fittichen der Traurigkeit fand ich das schnelle Glück
aus Textsubstraten baue ich den Zaun
folge ich den Stechschritten verliert der Schmerz sein Zuhause
wie vieles falsch ist, wofür Worte Steine mörteln
dass Freude einem Frevel glich
vermochten die Ketten nicht zu glauben, die stolz auf ihren Nutzen waren
der Haubentaucher lässt den Fisch im Schnabel zappeln


© Gudrun Orlet Dezember 20/Januar 21


Zurück zum Seiteninhalt