Direkt zum Seiteninhalt

Friedrich Nietzsche: Dieser Riese wird nicht rieseln

Zeitzünder

Friedrich Nietzsche


„Meine Brüder, sagte der älteste Zwerg, wir sind in
Gefahr. Ich verstehe die Attitüde dieses Riesen. Er ist
im Begriff, uns anzurieseln. Wenn ein Riese rieselt,
gibt es eine Sündflut. Wir sind verloren, wenn er rieselt.
Ich rede nicht davon, in welch affreusem Elemente
wir da ertrinken.“
„Problem – sagte der zweite Zwerg – wie verhindert
man einen Riesen am rieseln?“
„Problem – sagte der dritte Zwerg – wie verhindert
man einen Großen, daß er etwas Großes groß tut?“
„Ich danke, antwortete der älteste Zwerg mit Würde.
Hiermit ist das Problem philosophischer genommen,
sein Interesse verdoppelt, seine Lösung vorbereitet.“
„Man muß ihn erschrecken, sagte der vierte Zwerg.“
„Man muß ihn kitzeln, sagte der fünfte Zwerg.“
„Man muß ihm in die Fußzehen beißen, sagte der
sechste Zwerg.“
„Tun wir alles zugleich, entschied der älteste. Ich sehe,
wir sind dieser Lage gewachsen. Dieser Riese wird nicht
rieseln.“



(Nachgelassene Schriften, 1887/9)



Zurück zum Seiteninhalt