Direkt zum Seiteninhalt

Frank Norten: Libertinage und Stereotyp

Zeitzünder



LIBERTINAGE UND STEREOTYP                                     


Wie kamen wir dazu
Die Freiheit mit entblössten Brüsten
Jeder hat Dich
Männer auf Reisen
Männer mit Bärten
Späte Erzeuger von Windenergie
versteifen zufrieden

Du wirst in noch nichtssagenderen Städten
niederkommen
und uns den Krieg gebären

Libertinage und Stereotyp
Idioten mit Doppelnamen und bedingungslosem
Grundeinkommen haben
praktisch Nullsicht
Blondinen färben ihre Haare schwarz
Der Türsteher (mit einer schönen
Damaszenerklinge)
lächelt

        Aber dies,
        dies phantasierende Wünschen ohne Gegenwert,
        ohne Furcht,
        ohne die aufgezwungene Teilhabe kussechter Freier,
        liesse uns Zukunft -
        brächte endlich den ersehnten, den rettenden Schmerz

        
Am Ort der Hauptbehörde brüten Erben über
monströse Verbindlichkeiten
Ihre Arme hängen herab
Keiner sagt ein Wort

Ich drehe mich um und versinke
im Boden der Tatsachen
(der mir nicht mehr gehört)


Frank Norten: unveröffentlicht, 2016

Zurück zum Seiteninhalt