Direkt zum Seiteninhalt

Emily Brontë: Das Dunkel hält mich umwunden

Werkstatt/Reihen




The night is darkening round me,
The wild winds coldly blow;
But a tyrant spell has bound me
And I cannot, cannot go.

The giant trees are bending
Their bare boughs weighed with snow,
And the storm is fast descending
And yet I cannot go.

Clouds beyond clouds above me,
Wastes beyond wastes below;
But nothing drear can move me;
I will not, cannot go.

(1837)




DAS DUNKEL HÄLT MICH UMWUNDEN,
die kalten Winde wehn,
doch ein Bann hat mich gebunden,
und ich kann nicht, kann nicht gehn.

Die riesigen Bäume neigen
die Zweige, den Schnee zu bestehn,
der Sturm kommt rasch zum Schweigen,
und doch, ich kann nicht gehn.

Wolken da oben und Regen,
Wüsten, nicht abzusehn,
Dürre – nichts kann mich bewegen;
ich will nicht, kann nicht gehn.


GP
, 13.10.2001


Zurück zum Seiteninhalt