Direkt zum Seiteninhalt

Dejan Koban: ziemlich cool

Gedichte der Woche
Foto: Gaja Naja Rojec
Dejan Koban

Aus dem Slowenischen von Anja Silovšek und Patrik Valouch

ziemlich cool

ein schwur bindet
die augen denn er will nicht
rede und antwort stehen
er erschießt sich lieber
ein schwur klebt an den tränenfeuchten
augen und den zitternden lidern
die augen bringen die harpunen
stets in habachtstellung
bring die suppe zu kochen und wirf sie
den gladiatoren zu sie werden
unappetitlich lachen und sich
die bärtigen gesichter abwischen auf dem berg
steht ein ungelöstes sozialproblem
mit der stimme eines geiers heult es
aufstandslieder schief belächelt es die
dahinsiechende kultur geilheit
wuchert zwischen den menschen müssen wir
in die neuen gefäße blasen sie färben
und zu boden schmeißen und das leben
wird in unseren wahnaugen erbeben

klorix hilft beim vergessen


(aus dem Gedichtband: Frekvence votlih prostorov (dt.: Hohlraumfrekvenzen), Šerpa 2016)


Zurück zum Seiteninhalt