Direkt zum Seiteninhalt

Das Buch vom Gral: Hier beginnen die Wunder

Diskurs/Poetik/Essay > Glossen

Aus dem "Buch vom Gral"
(Le Grand Saint Graal",
13. Jh.)



Als ich bis hierher gelangt war und zu lesen begann, da sah ich solche Dinge, die sehr furchtbar und erschreckend anzusehen waren, daß ich, weiß Gott, sie in großem Zweifel betrachtete und sie gar nicht anzublicken gewagt hätte, wenn nicht derjenige, auf dessen Befehl alle lebenden Dinge bewegt werden, es mir befohlen hätte. Und als ich alle diese unerhörten Dinge genügend angeschaut hatte, da fand ich den vierten Titel, der da besagte: Hier beginnen die Wunder.

Und alsbald begann ich sehr stark hierüber zu denken. Wie ich hier so diese Sache bedachte, da schlug ein Strahl wie flammendes Feuer von oben her durch den Himmel herab und kam vor meine Augen wie ein leuchtender Blitz und erschien so heftig wie ein Gewitterblitz, nur daß seine Helligkeit länger anhielt, immer mehr anwuchs und erschreckend war. Und er schlug so plötzlich vor mir herab, daß meine Augen mir im Haupte flimmerten und mir mein Gehirn wie zersprengt erschien. Und ganz in Ohnmacht fiel ich zu Boden.

Zurück zum Seiteninhalt