Direkt zum Seiteninhalt

Daniel Casper von Lohenstein: Umbschrifft eines Sarches

Diskurs/Poetik/Essay > Poeterey



Umbschrifft eines Sarches.

   Irdisches und Sterblich Volck / lebend=todte Erden=Gaeste /
Ihr Verwuerfflinge des Himmels / ihr Gespenste dieser Welt /
Denen nichts als falsche Waare / nichts als Rauch und Wind gefaellt /
Naerrsche klettert / und besteigt / die bepalmten Ehren=Aeste /
Setzt euch Seulen von Porphyr mauert euch aus Gold Palaeste /
Festigt Tempel euch aus Marmel / der der Zeit die Wage haelt /
Rafft zu euch mit gicht’gen Klauen den verdammten klumpen Geld /
Macht euch euer stolzes Lob durch gelehrte Schrifften feste.
  Aber wist: wann das Verhaengnues euer Lebens=Garn reisst ab /
Schwindet Wissenschafft und Kunst / Schaetze / Reichthum / Ehr und Tittel /
Und ihr nehmet nichts mit euch / als den nackten Sterbe=Kittel:
Wo ihr auch noch aus dem allen noch erschwitzet Sarch und Grab.
Tausend / tausend sind gewest / die mich nicht erlangt noch haben /
Die die Luefte / die die Glutt / die der blaue Schaum begraben.

(1680)

Zurück zum Seiteninhalt