Direkt zum Seiteninhalt

Bülent Kacan: Formen des Umgangs mit der Angst in Zeiten der Krise

Home
Bülent Kacan

Formen des Umgangs mit der Angst in Zeiten der Krise
Den Mutigen zeichnet nicht so sehr aus, dass er eine äußere Gefahr angeht und bestenfalls auch überwindet, vielmehr ist er aufgrund dessen mutig, weil er, auf seinem Weg, die äußere Gefahr zu überwinden, die Angst vor der äußeren Gefahr zunächst in seinem Inneren überwunden hat. Den Tapferen wiederum zeichnet aus, dass er selbst dann nicht verängstigt wird und schlussendlich verzagt und verzweifelt, solange die äußere Gefahr nicht überwunden wurde, vielmehr wiedersteht er ihr auch unter größten persönlichen Verlusten, er gewinnt hierbei allerdings die Überhand über sich selbst, er wächst über sich hinaus, er bleibt Herr der inneren Lage, selbst wenn die äußere Lage für ihn aussichtlos erscheinen mag. Der Übermütige geht die äußere Gefahr an, ohne die Angst in seinem Inneren zunächst angegangen zu sein. Dies  führt allerdings dazu, dass er ein Analphabet im Hinblick auf seine eigene Angst bleibt, tatsächlich hat er diese nicht gelesen und also deuet er sie fehl und also unterschätzt er auch die äußere Gefahr, und also überschätzt er sich selbst, und also verschätzt er sich auf ganzer Linie. Der Übermütige übergeht die Angst in seinem Inneren, und also wird er angesichts der äußeren Gefahr, die nicht aufhört, bedrohlich auf ihn einzuwirken, mitunter auch untergehen. Der Feigling schließlich geht weder die äußere Gefahr an, noch überwindet er die Angst in seinem Inneren, er bleibt ein Spielball sowohl der äußeren Gefahr als auch seiner Angst, und also macht er sich kleiner als er in Wahrheit ist. Der Umgang des Feiglings mit seiner Angst ist im wahrsten Sinn des Wortes ein Umgehen derselben: Er pflegt keinen Umgang mit ihr, er kultiviert sie nicht, er lässt sie brachliegen. Der ungeheure Wildwuchs auf dem brachliegenden Acker seiner Angst führt zu schrecklichen Bildern, die den Feigling  verunsichern und verstören, ja, zur Verzweiflung führen können. Die Schreckensbilder der Angst verortet der Feigling zwar im Äußeren, unzweifelhaft aber ist, dass sie in ihm selbst angelegt sind.


Bülent Kacan. Ich oder Auf dem Heimweg von mir zu mir selbst. Aufzeichnungen 2021.


Zurück zum Seiteninhalt