Direkt zum Seiteninhalt

Barbara Rauchenberger: blind film (IV)

Zeitzünder/Lyrik heute
Barbara Rauchenberger

blind film (IV)

Die Wolken sahen aus wie Wäschesäcke,
die wir eben noch aus allen Fluren, so
wie Bach verpfiffen, als riefe jemand, und
verlangte von uns

reine und seelengute Fingersätze,
Sätze, in denen wir vom Hocker rauschen,
drehbuchreif, um endlich zu begreifen, was
weiß und wie erscheint


Zurück zum Seiteninhalt