Direkt zum Seiteninhalt

Ann-Helena Schlüter: Tastenschwemme

Lyrik heute
Ann-Helena Schlüter

Tastenschwemme


Handzerbrechlicher Fächer
bis zu den Spitzen läuft über
Kuppen, Elfenbein und Tasten eine Nebelkerze die Fortspinnung der Melodie

In Wellen der schwarze Orgelpunkt
auszuspülen und schwemmend viel
legt Gedankenband Ton an

An schwarzen Samtbändern hängt Klang hinunter
in den Abgrund summt
Tonkadaver
Die Musikschwemme herbei


Zurück zum Seiteninhalt