Direkt zum Seiteninhalt

Walter Fabian Schmid: bienentänze

Gedichte

Walter Fabian Schmid

bienentänze
und ich ging zu dem engel
und sprach zu ihm:
gib mir das büchlein!
und er spricht zu mir:
nimm und verschlinge es;
und es wird deinen bauch verbittern,
aber in deinem munde
wird es süss sein wie honig.

- offenbarung des johannes 10, 9


de letternghetztn facettenfluter
(spähende worthautflügler)
fabriziern furienfiaskotisch
des gaumenkitzlnde zuckerl
gstotter (seitnzkaut schwänzligs
serifntänzln) in da mundzentrifugn
wo de honesty sprühndn drüsn
des interpretationsimprägnierte papier
mit textprasserl nährn (himmlisch
erbrochener buchstabmbrei)


Aus Walter Fabian Schmid: stimmapparatvibrato. Gedichte. Köln. (parasitenpresse) 2018. 58 Seiten. 10,00 Euro.
Zurück zum Seiteninhalt