Direkt zum Seiteninhalt

Virág Erdős: Herr Parti groß, herr parti klein

Werkstatt / Reihen










Foto: Márton Kállai

Erdős Virág

parti kis

van vakanyag pupillatágító
van tollbamondat szórakosgató
kibicfelár van tintatöltelék
hiába már hiába volna még
van lakkcipó karéj gyalog fele
van véresmájas tömni mű bele
van zuglakás családi kibelakoló
van riplrón keret kalapadagoló
van szélütés esőverő van ághuzat
peremverem van káröröm van kárhozat
van rumbatej van vodkalács
van tyúkketrec járókarács
kabátmeleg van rózsagomb
van másvirág van irgalomb
van élesztő van inhalál
van zsilettzsúr ampullabál
van éberálom vénamély
ágytálaló van véredény
van szappanszőke jajcsomó
van kádmagány még pengeszép
van általázott gézirat
minekbeszéd
 

Virág Erdős

Herr Parti groß, herr parti klein
 
es gibt Blindenschriften und Augendrücken
es gibt Kreuzworträtsel und Eselsbrücken
es gibt Federstärken und Rechtschreibschwächen
es gibt Wortstopfung und Darmgebrechen
es gibt Trinkelemente und Triebeintreiber
es gibt Rembrandtmauern und Hutabschreiber
es gibt Wanderbrote und Stullensohlen
es gibt alles gratis zum Selbstabholen
es gibt Wasserzüge und Zweigstellwerke
es gibt Bannfluchfreuden und Grubenerde
es gibt Wodkalender, es gibt Knocheneinkauf
es gibt Laufstallkinder, es gibt Hühnerauflauf
es gibt Rosentaschen, es gibt Wärmesplitter
es gibt Herzleidlose, es gibt Laubgewitter
es gibt Atemholer, es gibt Hefenkrämpfe
es gibt Spaßrasuren und Ampullentänze
es gibt Tagtraumdunkel es gibt Venenblöße
es gibt Bettbehälter, es gibt Blutgefäße
es gibt Seifenhaarzeit, es gibt Blondgetippte
es gibt klangformschöne Wanneneinsamkeiten
es gibt vorwurfsfeuchte Mahnungskripte
warumnichtschweigen


Deutsch von Orsolya Kalász und Andreas Koziol

Aus: Gerhard Falkner und Orsolya Kalász (Hg.), Budapester Szenen: junge ungarische Lyrik, Köln: Dumont 1999
Virág Erdős (*1968 in Budapest) veröffentlicht Lyrik, Prosa und Dramen. Zuletzt erschien Hátrahagyott versek („Postume Gedichte“, Budapest: Magvetö 2017)
 
www.erdosvirag.hu

Übersicht der Beiträge »
Zurück zum Seiteninhalt