Direkt zum Seiteninhalt

Veranstaltungen 2014

Veranstaltung / antimon

Das blaueste Feuilleton

am 09. Dezember 2014, um 20 Uhr, im Lyrik Kabinett

Der Dichter Jan Skácel (1922-1989) und sein Echo in Deutschland
Ein Abend mit Reiner Kunze und Roman Kopřiva

In Zusammenarbeit mit dem Tschechischen Zentrum München und der
Ackermann-Gemeinde

Bericht

meine drei lyrischen ichs

am 20. November 2014, um 20 Uhr, im Einstein Kultur, Halle 4

mit Rike Scheffler, Lea Schneider und Daniel Bayerstorfer
Installation: Jonas von Ostrowski

Bericht ...

Poetische Horizonte - Tagung zur Poesie

13. -16. November 2014 im Koeppenhaus und Falladahaus in Greifswald

Mit (nach Tagungsprogramm): Norbert Lange, Bertram Reinecke, Elke Erb, Simone Kornappel, Immanuel Musäus, Dirk Uwe Hansen, Christian Filips, Paulina Schulz, Ann Cotten, Jan Kuhlbrodt, Michael Gratz, Bert Papenfuß, Alexander Pehlemann, Kai Pohl, Karl-Heinz-Borchardt, Monika Schneikart, Gudrun Weiland, Eckhard Schumacher, Tom Bresemann, Daniela Seel, Angelika Janz, Martin Holz, Odile Endres, Irmgard Senf, Ulrike Sebert, Tobias Reußwig, Christoph Georg Rohrbach, Christiane Kiesow, Ron Winkler, Silke Peters


Programm
Bericht

2. Schamrock - Festival der Dichterinnen


24. - 26. Oktober in der Pasinger Fabrik
mit über 50 Lyrikerinnen aus 13 Ländern

Programm
Bericht

Teaser-Lesung zum „Großen Tag
der jungen Münchner Literatur“


am 23. Oktober 2014, um 20 Uhr bei Literatur Moths
mit Heike Fröhlich, Nina Sahm und Dorian Steinhoff

Im Januar 2015 soll es einen „Großen Tag der Münchner Literatur“ geben.


Bericht

Finale Lyrikpreis München 2014

am 18. Oktober 2014, um 19 Uhr, im Vortragssaal der Bibliothek des Gasteig

mit Konstantin Ames, Kathrin Bach, Markus Hallinger, Tobias Roth,
Walter Fabian Schmid und Sebastian Unger

und den Juroren Wolfram-Malte Fues, Andreas Heidtmann, Birgit Kreipe,
Àxel Sanjosé
, Katharina Schultens.

Flyer
Bericht

Frag nicht, was die Poesie für die Gegenwart tun kann. Frag, was die Gegenwart für die Poesie tun kann!


am 17. Oktober, um 20 Uhr, in der Bibliothek des Literaturhauses München
Daniel Falb, Steffen Popp und Katharina Schultens lesen und diskutieren Gedichte,
die sich mit den Fragen befassen, welches Material für Lyrik Begriffsfelder aus Politik und Gesellschaft liefern. Wie lassen sie sich und das mit ihnen verbundene Denken poetisch produktiv machen? Kann Gegenwart allein über die Sprache in die Poesie einwandern?

Flyer 1 & Flyer 2
Bericht

außer.dem 21

am 11. Oktober 2014, um 19 Uhr, im Lyrik Kabinett

Heftpräsentation der Münchner Literaturzeitschrift
mit den Münchner Autoren Wolfgang Berends, Karin Fellner, Augusta Laar,
Pega Mund, SAID und Nikolai Vogel

Rahmenprogramm: Fräulein Ruth (s. Foto)

4. Münchner Poesie=Marathon

im Einstein Kultur, Halle 1, Einsteinstr. 42,

am 10. Oktober 2014, um 19:30 Uhr,


Norbert Lange
und Ulf Stolterfoht

werden Gedichte lesen, eigene und aus ihren Übersetzungen, Poetologisches
und über das Schreiben sprechen.


Flyer
Bericht

DNA-Raumfahrer in den Steinzeithöhlen des Jetzt

am 06. Oktober 2014, 20 Uhr, im Lyrik Kabinett

Jerome Rothenberg präsentiert Gedichte aus 50 Jahren.
Übersetzungen und Moderation: Norbert Lange

Bericht ...

Münchner Rede zur Poesie XIII

am 01. Oktober 2014, 20 Uhr, im Lyrik Kabinett

Michael Krüger: Arbeit und Inspiration. Moderne Dichtung im Spiegel ihrer Theorien

Moderation: Frieder von Ammon

Bericht ...

Andrea Heuser & Hendrik Jackson

am 20. September 2014, um 20 Uhr, im Einstein Kultur, Halle 4,
Einsteinstraße 42.

Andrea Heuser liest Gedichte und als Preview aus ihrem Roman "Augustas Garten",
Hendrik Jackson arbeitet mit Tönen und gibt Einblick in seinen neuen Gedichtband.

Flyer
Bericht
Kommentar

Nachsommer der Dichter
ein internationales Lyrikpodium


am 17. September 2014, um 19 Uhr, im Schweizer Haus, Leopoldstr. 33,
mit Franz Dodel, Vivian Lamarque und Albert Ostermaier
Moderation: Antonio Pellegrino

Eine gemeinsame Veranstaltung des Lyrik Kabinetts mit dem
Istituto Italiano di Cultura und dem Generalkonsulat der Schweiz und dem
Forum Italia e.V. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats München

Bericht

Für die Ungefallenen

am 07. Juli 2014, um 20 Uhr, im Lyrik Kabinett

Gedichte von Geoffrey Hill (englisch / deutsch)
Präsentiert von seinem Übersetzer Werner von Koppenfels
im Gespräch mit Ralph Pordzik

Bericht ...

Lyrikmarkt im poesiefestival berlin

am 13. Juni 2014, um 14 Uhr, in der Akademie der Künste

Schmökern, Stöbern, Zuhören und Tanzen

Impressionen

meine drei lyrischen ichs

am 03. Juni 2014, um 20 Uhr, im Einstein Kultur, Halle 4

mit Wolfgang Berends (München), Simone Lappert (Basel), Rick Reuther (Wien)
und der Kunst von Philipp Gufler.

Bericht

Hölderlin in Bordeaux

am 30. Mai 2014, um 19:30 Uhr, im Münchner Literaturbüro, Milchstr. 4.

Zum 50jährigen Jubiläum der Städtefreundschaft München - Bordeaux berichtet der Lyriker Tobias Roth von seiner deutsch-französischen Lesung im Goethe-Institut Bordeaux und trägt eigene Gedichte vor, Hilda Ebert zitiert Hölderlin, Kristian Kühn beleuchtet  Hölderlins Fußmarsch von Nürtingen nach Bordeaux.

Bericht

Aus einem See von Strophen

am 22. Mai 2014, um 20 Uhr, im Lyrik Kabinett:

Les Murray liest aus seiner neuen Auswahl
von 100 Gedichten. (Englisch).
Moderation und Übersetzungen: Margitt Lehbert.

Bericht

Lyrik im Caveau
Gastgeber: Bulla & De Blank

am 16. Mai 2014, um 20 Uhr, in der Tengstr. 25

Armin Steigenberge
r stellt seinen Gedichtband
"die fortsetzung des glücks mit anderen mitteln" vor.

Bericht

Es ist spät auf Erden

am 14. Mai 2014, um 20 Uhr, im Lyrik Kabinett:
Der Dichter Gunnar Ekelöf, Archipoet der Moderne

Lesung und Gespräch mit
Nico Bleutge, Norbert Lange und Michael Braun
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Nordistik der LMU

Bericht

Juninovember

am 07. Mai 2014, um 20 Uhr, im Lyrik Kabinett:
Ein Abend für Sarah Kirsch,
mit Moritz Kirsch und Verena Nolte.
Grußwort: Thomas Rathnow (DVA).
Eine Zusammenarbeit mit der Deutschen Verlags-Anstalt.

Bericht

Bastard Echo

am 17.04.2014, um 20 Uhr, im Final Destination Frankfurt.

Martin Piekar
liest aus seinem Debutband.

Bericht ...

meine drei lyrischen ichs

am 17. April 2014, um 20 Uhr, im Einstein Kultur, Halle 4

mit den Lyrikerinnen Verena Fiebiger, Birgit Kreipe, Charlotte Warsen
und der Kunst von Johannes Tassilo Walter.

Bericht

schönst himmelstreich, allseits uns
leuchtaugen, gläsern. buchoffen


Franz Josef Czernin stellte im Lyrik Kabinett
am 09. April 2014 um 20 Uhr seinen neuen Gedichtband vor.

Einführung und Moderation: Thomas Poiss.

Bericht

3. Münchner Poesie=Marathon

am 21. März, um 19:00 Uhr, im Einstein Kultur, Halle 1, Einsteinstr. 42,
Martina Hefter & Jan Kuhlbrodt - Performance mit Tanz-/Bewegungs-
und Sprechsequenzen
sowie Mondnacht - Günter Plessow & Hilda Ebert lesen aus Werken
der englischen Romantiker Byron, Shelley, Coleridge, Keats & Blake.

Flyer
Bericht

Leipziger Buchmesse 2014

13. - 16. März
Lesefest / Leipzig liest

Nachbetrachtungen

Poesie-Matinee

am 23. Februar 2014, um 11:00 Uhr, in der Bibliothek des Literaturhauses München
lasen die Lyriker-Juroren des Finales zum Lyrikpreis München 2013:

Carl-Christian Elze,
 Wolfram Malte Fues, Àxel Sanjosé, Florian Voß
und als Überraschungsgast die Siegerin des Lyrikpreises: Birgit Kreipe.

Flyer
Bericht

Konzentrische Kreise

am 03. Februar 2014, um 20 Uhr, im Lyrik Kabinett:

Yang Lian
, Berlin, stellt seine Gedichte vor.
Übersetzungen und Moderation: Wolfgang Kubin.

Bericht ...

The schönste Architektier of Lengevitch
(Der doppelte Horizont IV)

am 23. Januar 2014, um 20:00 Uhr, im Lyrik Kabinett:
Sabine Scho
und Uljana Wolf stellen ihre neuen Gedichtbände vor.
Moderation: Karin Fellner.

Bericht ...

Zurück zum Seiteninhalt