Direkt zum Seiteninhalt

Veranstaltungen 2013

Veranstaltung / antimon

5 x Poesie

am Sonntag, 15. Dezember 2013, 20:00 Uhr
im Lesecafé im Kunst- und Textwerk, Ligsalzstr. 13, 80339 München.

Präsentiert von der Literaturzeitschrift außer.dem, lesen
Dominik Dombrowski, Karin Fellner, Gerald Fiebig, Andrea Heuser
und Jan Kuhlbrodt. Moderation: Christel Steigenberger.


Bericht

Haidhauser Büchertag 2013

am 14. Dezember 2013 im Münchner Literaturbüro,
Milchstraße 4, um 19:30 Uhr, Lesung mit

Jan Kuhlbrodt, Leipzig
Tom Schulz,
Berlin
Armin Steigenberger,
München

Flyer
Bericht

meine drei lyrischen ichs

am 12. Dezember 2013 im Einstein Kultur, Halle 4, um 20:00 Uhr

mit Niklas Lem Niskate, Jan Skudlarek und Armin Steigenberger
sowie der Künstlerin Olga Wiedenhöft.

Bericht

Europäische Begegnungen II

mit Katarina Frostenson und Durs Grünbein
Moderation: Michael Krüger

4. Dezember 2013 um 20:00 Uhr im Lyrik Kabinett

Bericht

Der Piepmatz hier in meinem Köpfchen sei gebenedeit!

25. November 2013 um 20:00 Uhr im Lyrik Kabinett: Das Werk von Jesse Thoor, vorgestellt von Peter Hamm und Michael Lentz.


Bericht ...

"Flüstergalerie" - Buchpräsentation

Ludwig Steinherr liest aus seinem neuen Gedichtband
in der Juristischen Bibliothek,
Rathaus München, Marienplatz 8,

am 20. November 2013 um 19:00 Uhr.

Bericht ...

Foto: Franziska Ball

2. Münchner Poesie=Marathon

im EinsteinKultur, Einsteinstraße 42,
am 15. November 2013 um 19:00 Uhr

mit Ann Cotten und Elke Erb

Flyer

Bericht

Am Robbencap

Im Rahmen des Literaturfestes München 2013
ein Abend mit den Lyrikern Robin Robertson und Jan Wagner.
Musikalische Untermalung: Josef Brustmann.

14. November 2013 um 20:30 Uhr im Lyrik Kabinett.

Bericht ...

Poetisches Wasserwerk

"Nasse Poesie" mit Nico Bleutge, Anja Utler, Jeffrey Yang und dem Gesangsduo marmar cuisine am

10. November 2013 um 19:00 Uhr in der Muffathalle.

Bericht ...

außer.dem 20

Samstag, 26. Oktober 2013, um 19:00 Uhr präsentierte die Münchner Literaturzeitschrift ihre Ausgabe Nr. 20 im Lyrik Kabinett.

Es lasen in der Reihenfolge ihres Auftretens Peggy Neidel (Lyrik), Gisela Müller ("Nomadische" Kurzprosa), Birgit Kreipe (Gedichte) und nach der Pause Willi Achten (Prosa), Karla Reimert (Ehe-Gedichte, s. Foto) und Alex Dreppec (Humoreskes). Ein spannender Abend mit vielseitiger Poesie.


Schluckschutzhusten

Spoken Word Show des Wiener Koartikulationskollektivs  onophon
um 19:30 Uhr am 18.Oktober 2013 im Münchner Literaturbüro, Milchstr. 4.

Als wären es Prosodien von Ursprache, "rockten" Rainer Deutner und Werner Nowacek aus Wien das Münchner Literaturbüro mit Gefühlslauten, Silben, Vokal- und Konsonantenverschiebungen, mal als Duett, mal im Wechselgesang.


Zeppelin poético

Am 15. Oktober im Lyrik Kabinett junge brasilianische Lyrik mit Ricardo Domeneck, Érica Zingano und Odile Kennel (in Zusammenarbeit mit LUSOFONIA e.V.).
Beginn 20 Uhr. Moderation: Luisa Costa Hölzl.

Hier der Bericht.

das war absicht

Das Lyrikkollektiv G13 auf Tour im Lyrik Kabinett am 2. Oktober um 20 Uhr.
Mit Max Czollek, Tristan Marquardt u.v.m.

Zum Bericht.

In die Mitternacht gefaltet

Am 23.09.2013 stellten Àxel Sanjosé und Ron Winkler im Lyrik Kabinett ihre neuen Gedichtbände (Anaptyxis / Prachtvolle Mitternacht) vor. Diesen vierten "doppelten Horizont" moderierte Karin Fellner.


Hier der Bericht.

Nachsommer der Dichter

zum vierten Mal am 11.09.2013. Diesmal im Lyrik Kabinett ab 19 Uhr mit
Kurt Aebli, Antonella Anedda und Odile Kennel. Moderation: Antonio Pellegrino.


Zum Bericht ...

meine drei lyrischen ichs

am 18.07.2013 mit Tobias Roth, Mathias Traxler, Linus Westheuser und dem Kunstabsolventen Andreas Peiffer („Farbe ist Ballast“).


Mehr ...

Fotos: Hilda Ebert

Old Glory

Am 15. Juli 2013 las Heinrich Detering im Münchner Lyrik Kabinett aus seinem neuen Gedichtband "Old Glory" und führte dazu ein Gespräch mit Hans Magnus Enzensberger.

Hier der Bericht.

verdecktes gelände

Nico Bleutge stellte am 11. Juli im Lyrik Kabinett seinen neuen Gedichtband vor, unterstützt durch Einführung und Moderation des Literaturkritikers Michael Braun.

Mehr ...

Liebe und Exil

Gerade hatte der in Teheran geborene deutsch-iranische Schriftsteller SAID am 25.06. im Literaturhaus München seine im Steidl-Verlag erschienene Novelle "parlando mit le phung" vorgestellt, da lud ihn am 06.07. das Münchner Literaturbüro zu einer Sonderveranstaltung ein, weil es der Wunsch des Dichters ist, nicht nur seine Gedichte vorzutragen, sondern sich über diese mit dem Publikum zu unterhalten - was anfangs eher schleppend, dann auch intensiv und harmonisch geschah.

SAID las aus seinen 2010 edierten Gedichtbänden "Ruf zurück die Vögel" und "Psalmen" sowie Unveröffentlichtes, wobei man durchaus Wikipedia zustimmen kann, wenn es als Grundthemen des Dichters Liebe und Exil nennt, vorausgesetzt man versteht dieses "Exil" nicht nur geographisch sondern auch spirituell: im Sinne des Leids beim Getrenntwerden des lyrischen Ichs von der inneren Quelle, ein nicht nur für die persische Poesie berühmter Topos.

Fotos: Martina Kerl

1. Münchner Poesie=Marathon

im Einstein Kultur, Einsteinstr. 42,
am 29. Juni 2013 um 19 Uhr


mit Dominik Dombrowski und Bertram Reinecke

Bericht hier.

Zurück zum Seiteninhalt