Direkt zum Seiteninhalt

Tristan Marquardt: fragen der wahrnehmung (Auszug)

Gedichte


fragen der wahrnehmung
(Auszug)



aus wie vielen lüften besteht die atmosphäre
und wie viele davon sind gerade in gebrauch?


wie verhalten sich licht und zeit:
ist es nachts abwesenheit, tags vergangenheit von dunkelheit?


legt sich, wenn man tippt, schwarz auf weiß schrift auf licht
oder schneidet schrift licht aus, wird schwarz unter weiß sichtbar?


wie lange muss reisen dauern, um sich auf reisen zu befinden –
wann wird die handlung zum zustand?


(Tristan Marquardt: 2015)

Zurück zum Seiteninhalt