Direkt zum Seiteninhalt

Thorsten Krämer: Anomalie Airbag

Gedichte der Woche
Thorsten Krämer

Anomalie Airbag


Die Fehlermeldung ist der Freud
des kleinen Mannes; hell leuchtet auf,
was du nicht wissen willst. Oder

sind's Götter, die dich rufen, ist's Schicksalsspruch
auf dem Display? Du weißt es nicht. Du schaust
nicht hin bei 130 Sachen, und das ist

gut so. Die Poesie des Armaturenbretts ist reserviert
für ruhige Augenblicke, Übergänge: der Moment, wenn
du den Schlüssel ziehst; das Nachbild nach

dem Einparken; zwei Wörter, die dich in
den Schlaf begleiten. Vergiss es nie: Dies ist
ein Auto, das hier spricht.


(für Andreas Steffens)

Zurück zum Seiteninhalt