Direkt zum Seiteninhalt

Telesilla: Mutter der Götter

Zeitzünder

Telesilla

O Ihr Töchter der Erinnerung,
Steigt vom Himmel herab
Und besingt mit mir
Die Mutter der Götter,
Wie sie heran trieb
Über die Berge und Täler
Mit wallend, strömend unsterblichem Haar.
Schwermut im großen Herzen.
König Zeus erblickte
Die Mutter der Götter
Und ließ seinen Donner ertönen,
Sie aber nahm ihre Trommel:
Felsen zerfetzte er,
Sie aber nahm ihre Trommel.
‚Mutter, hinfort zu den Göttern,
Und treib nicht durch die Berge,
Dass weder Löwen funkelnden Blickes,
Auch nicht die grauen Wölfe –‚
(Lücke)
‚Und ich will nicht fort, heim zu den Göttern,
Ehe meinen Anteil mir ich erkämpft:
Des Himmels Hälfte,
Die Erde halb,
Vom Wässrigen den dritten Teil,
Dann erst werd ich ziehn!‘
O, Heil, große Herrscherin,
Olympische Mutter.

Telesilla aus Argos, 1. Hälfte des 5. Jh. vor Chr.

Zurück zum Seiteninhalt