Direkt zum Seiteninhalt

Sina Klein: schier 25 (scharnier)

Gedichte


Sina Klein


schier 25 (scharnier)

an mir läuft nichts wie geschmiert, ich klinge
seltsam an den schnüren, wenn wir angebunden sind
und aufgezogen bis zum anschlag, wie die uhr.
ich bin verdächtig, weil das rädchen in mir bricht
und leugne das und lüge vielleicht, wie viele
nächte ich eigentlich / in reparatur ging.


(Sina Klein: unveröffentlicht, 2017)

Zurück zum Seiteninhalt