Oravin: das reine land (Auszug) - Signaturen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Oravin: das reine land (Auszug)

Montags=Text
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Oravin


das reine land
(Auszug)





schritt vor schritt vor schritt zu setzen
            bis nichts mehr bleibt als
                        schreiten

            das hirn zum aderlass


(---)



die farbe des kalks
           ist die farbe des körpers
der murmelnde bach
          die zunge ausgespült


(---)



das wort ein kiesel
durchbricht die lippen
            stumm
und ritzt die haut


(---)



     am stein
verstummt das wort

            die stille verklumpt


(---)



das auge schält das moos vom stein
            verspeist die blauen flechten
löst sich im entfärbten land


(---)



das auge ist das abziehbild des himmels

           der fingernagel löst die netzhaut
           trennt das aug
                 vom sehnerv

                                    löst den himmel aus dem aug

                 ich schleife meine fingernägel
das auge ist das abziehbild des himmels


(---)


im neuronengewitter
           das rückgrat verbogen
den körper gespannt
auf die folterbank des lands



---

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü