Direkt zum Seiteninhalt

Michael Heller: Bildnis eines Erschöpften

Kunst
Michael Heller
Beckmann-Variationen
(Auszüge)

übersetzt von Joachim Frank


12.  Bildnis eines Erschöpften

[nach Beckmann: Selbstbildnis mit Trompete]

Wie das Horn, dessen ganze Fülle blockiert ist vom Türrahmen; die Ganzheit des Mannes blockiert ist vom Bildrahmen; die Ganzheit der Note, die dem Horn entschlüpfen könnte, blockiert ist durch die abgewandten Lippen des Musikanten, da der Griff seiner linken Hand unsicher ist, wie auch die Rechte sich bereithält, das Horn aufzufangen, falls es fallen sollte; falls seine linke Hand in Wirklichkeit seine rechte ist und der Türrahmen etwas ganz anderes: der Rahmen von einem Spiegel, falls die Augen das Horn voll Bitterkeit ansehen, da jedermann ja sehen kann, dass der Spiegel geneigt ist in einem Winkel so groß, dass, wenn’s ein richtiger Spiegel wäre statt eines Spiegels in einem Gemälde, es Nichts zeigen würde von dem Betrachter.
Zurück zum Seiteninhalt