Maxim Gorki: Die Kleinbürger - Signaturen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Maxim Gorki: Die Kleinbürger

Flügeltüren
 
 
 
 
 
 
 
 


Maxim Gorki

Die Kleinbürger


Drama in vier Aufzügen
Originaltitel: Merschtschanje
Erstveröffentlichung: 1902

Übersetzung aus dem Russischen
von August Scholz




Personen


Bessemjónow, Wassílij Wassíljewitsch, 58 Jahre alt, wohlhabender Kleinbürger, Ältester der
Malerzunft.
Akulína Iwánowna, seine Frau, 52 Jahre alt.
Pjotr, ehemaliger Student, 26 Jahre alt - seine Kinder.
Tatjána,  Lehrerin an einer Volksschule, 28 Jahre alt
Nil, Pflegesohn Bessemjónows, Lokomotivführer, 27 Jahre alt.
Pertschíchin, entfernter Verwandter Bessemjónows, Vogelhändler, 50 Jahre alt.
Pólja, seine Tochter, Näherin, arbeitet gegen Tagelohn im Hause, 21 Jahre alt.
Jeléna Nikolájewna Kriwzówa, Witwe eines Gefängnisinspektors, wohnt bei den Bessemjónows
zur Miete, 24 Jahre alt.
Téterew, Kirchensänger, Kostgänger der Bessemjonows.
Schíschkin, Student,
Zwtájewa, Lehrerin, Freundin Tatjanas, 25 Jahre alt.
Stepanída, Köchin
Ein Arzt.    
Ein Malerlehrling.    
Ein Weib von der Straße.    

   

Ort der Handlung: eine kleine Provinzstadt.


 
 
 

Zum zweiten Aufzug »

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü