Direkt zum Seiteninhalt

Marcus Roloff: verlassenes logbuch

Gedichte

Marcus Roloff


verlassenes logbuch

so groß ist das wenige
das er hat so sehr

verlässt er sich auf
den ton den er anschlägt

dass er die landschaft
die er sieht nicht

sieht sondern die heim-
öden wörter schritt für

schritt den toten
körper über-

schreiben lässt



aus: Das Gedicht & sein Double, hg. v. Helge Pfannenschmidt u. a., Fotos v. Dirk Skiba. Dresden (Edition AZUR), 2018. 224 Seiten. 34,90 Euro.
Zurück zum Seiteninhalt