Lena Mareen Bruns: Zwei Gedichte - Signaturen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Lena Mareen Bruns: Zwei Gedichte

Montags=Text
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Lena Mareen Bruns

Zwei Gedichte




Prolog: Geiereleganz         (Auszug aus einem Zyklus)


es tut fädern,  das Stutzen aus Spalten boardet
irisierende Lufthäfen aus kühlen Feuchtmassen zu tage
Maschen, von Fäden
verlorene Maschen wieder
zerstiebend verlogenes Aus
dem Aufgreifen dieser Maschen
zu türmenden Sprüngen, deren Ablassen als Imperative -  
segle, schwinde, heb dich ab -
flugs den Fall geklärt; Bleiben
einem Lapaluli für den Morgen bleiben
bestritten von lauernden Piraten in Lichtwurzelkorridoren
ihr Weiterziehen als geworfenes Tuch
Aufstöberungszug von einzelnen&wenigen&loser weite
Entgleisungszug -
zunächst ein buckliges Geschöpf mit braunen Federn maliziös abgespreizt
mit windiger Krause - nicht ohne Schick! - bei besserer Sicht
Schnabelsäbel und intelligente Augen in jett
plötzlich, wie wenn ein Ruf sich in den starren Federn bricht
greift der Auftriebswille durch, alle Vorzeichen herumgeworfen
kreuzen sie vor offenener Front an
ihre tierische Flughoheit, entzieht sich schon
nur Quäntchen, die Vermutung ihres Blicks


(---)



ein wollenes Plaid auf einem Balkon; schimmelt
auch ein Himmel schimmelt
süffiges tropf von Stadtschnee: synchr. / monot.
ein Morgen mit Phillip Glass
gegenüber lehnen Menschen am Türrahmen
rauchen; hier

wie sie schon früh am Morgen von Sylvia Plath geweckt wurde
von den Gedichten, erst in ihrer Vorstellung, indem sie hört, dann auf Papier

ein Morgen mit Phillip Glass
rauchen; hier

rinnt Gift ab
ob rinnen von rennen stammt?
sie schreibt: Ich sehe das Gift aus meinem Körper rennen.


sie erinnert:

Spanne Schneetelefonate vor den Wagen und
Schneezigarette zwischen die Zähne
alles ist eine graue Tulpe jetzt
wie sie am Straßenrand liegt, wie die Blütenblätter zitternd erbeben
noch einmal fährt in sie der Hauch der Flocken
löst sie ab, ihr Gefröstel, Gefasel
die volltönende Sinfonie ihrer Bitternisse
in Nächten wie diesen ist alles
vor allem Schneezigaretten, nix nix, alles Boten


sie tanzt:

Glass auflegen und sich wie eine Ballerina dazu bewegen
im Aufsprung, in die Wendungen hin, die Brüche, in die Handlung -
die Handlung lässt sie sagen, ich habe es getan

---


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü