Direkt zum Seiteninhalt

Latinale 2018 - Valentina Ramona de Jesús: Brief an Yuri Gagarin

´Barrio latino

























Foto: Graham Hains


Valentina Ramona de Jesús


Aus dem kolumbianischen Spanisch übertragen von Laura Haber


Una carta para Yuri Gagarin

querido esposo del espacio
álgido marido
respetado hombre insostenible
colonizador ingrávido
amado esposo
esposo ausente

—ya no hay comida que se enfríe

querido esposo anti-bacterial
marido translucido
piloto de la pluma y la molécula
respetado pensamiento lógico
amado esposo
esposo ausente

—ya no hay facturas a tu nombre

querido esposo hidrógeno
esperado cosmonauta         
respetado polvo de luz suspendido          
copia de Rodin
amado esposo
esposo ausente

—otros hombres me llaman, yo contesto

querido esposo fugaz
marido escarchado
estimada tendencia al vacío, al despilfarro
hermosas olas de cósmica distancia
amado esposo
esposo ausente

—se cerrará tu caso

querido esposo lívido
escurridizo reflejo
eco de marido
matemática de inestables universos
amado esposo
esposo ausente

—se dirá tu muerte fue un accidente o un homicidio concertado

querido esposo hidrógeno
hombre primero
adorada recolección de datos        
noción de pasos que no resuenan
amado esposo
esposo ausente

—como verás ya no te espero

querido esposo
respetado esposo
estimado esposo
despedida inconclusa
amado esposo
esposo ausente

—puedes salir de tu escondite en la Habana.
 

Brief an Yuri Gagarin

lieber Weltraumgatte        
eiskalter Ehemann              
du geschätzter, unerträglicher Mensch
schwereloser Kolonisator
geliebter Ehemann
abwesender Gatte

– es gibt kein Essen mehr, das kalt werden kann

lieber antibakterieller Gatte
durchsichtiger Angetrauter
Pilot der Feder und des Moleküls
du geschätztes logisches Denken
geliebter Ehemann
abwesender Gatte

– es gibt keine Rechnungen mehr auf deinen Namen

lieber Wasserstoffgatte
sehnlichst erwarteter Kosmonaut
du geschätzter lichtdurchsetzter Staub
Kopie von Rodin
geliebter Ehemann
abwesender Gatte

– andere Männer rufen an, ich nehme ab

lieber flüchtiger Ehemann
reifüberzogener Gatte
du mein Teurer mit deinem Hang zur Leere, zur Vergeudung
oh wunderbare kosmische Distanzwellen
geliebter Ehemann
abwesender Gatte

– dein Fall wird zu den Akten gelegt

lieber blaugefrorener Ehemann
verschwommenes Spiegelbild
du Echo eines Gatten
Mathematik instabiler Universen
geliebter Ehemann
abwesender Gatte

– es wird heißen, dein Tod war ein Unfall oder ein abgekarteter Mord

lieber Wasserstoffgatte
erster Mensch
du angebetete Datensammlung
Wahrnehmung von Schritten ohne Widerhall
geliebter Ehemann
abwesender Gatte
              
du wirst feststellen, dass ich nicht mehr auf dich warte       
lieber Ehemann
du geschätzter Gatte
mein teurer Angetrauter
unvollendeter Abschied
geliebter Ehemann
abwesender Gatte

               – komm endlich aus deinem Versteck in Havanna.
 

Valentina Ramona de Jesús (Kolumbien) studierte Philosophie und Kulturstudien an der Jacobs University in Bremen und absolvierte einen Master in Vergleichender Literatur-wissenschaft an der Freien Universität Berlin. Sie ist als Journalistin für die Tageszeitung El Telégrafo (Ecuador) sowie die Literaturzeitschrift Cartón Piedra (Berlin) tätig. Ihre Geschichten sind unter anderen in der Anthologie Veintitrés narradores colombianos en Europa (Collage Editores, 2018) und der Zeischrift The Warehouse erschienen, ihre Gedichte in Another Universe: Ancient Chinese Poetry Reinvented in Modern Berlin (Edición AVL, 2014), The Solitary Plover (The Lorine Niedecker Foundation, 2014) und diversen Fanzines veröffentlicht. 2018 wird der Gedichtband Dos metros cuadrados de piel im KLAK Verlag erscheinen. Momentan arbeitet sie erstmals an einer Übersetzung ins Englische: der Abhandlung Viaje a pie (1929) des kolombianischen Philosophen Fernando González. Zudem erweitert sie ihre kreativen Fähigkeiten im Schreibworkshop der argentinischen Schriftstellerin Samanta Schweblin.


Valentina Ramona de Jesús ist mit der Latinale 2018 in Berlin am 18.10. um 18 Uhr im  Ibero-Amerikanisches Institut, Simón-Bolívar-Saal, zu erleben.


Programm Latinale 2018 »


Zurück zum Seiteninhalt