Direkt zum Seiteninhalt

Kinga Tóth: ERBAUER, Teil 2

Zeitzünder



Kinga Tóth

ERBAUER

(Teil 2)


5

und was können sie mit je einer bettwäsche
es gibt gemeinsame ist zu finden die eigene
reinzutun napf schraube duftkerze vanille
zettel geschäftspapier etwas zum greifen
was signale gibt grün bei nachricht
grün bei erreichbarkeit zittert bei stimme
mit blauem filzstift konturlinien


6

die fähre wurde herausgeschleppt
schadhaft steht schief
klettern durch verbotsignale keine acht
auf barriere geben auf diesem schiff
auf dieser fähre setzten auch diejenigen
frauen hinüber
eine gerettet hundert erhängt auch das
schiff herausgeschleppert als sehens-
würdigkeit wurde einer frau gebaut
nicht vom stapel lassen auf dem fenster
schussschlag sie stellen vor der kapitän
wurde getroffen der böse charakter
kletterte so auf das deck im jetzt schon
bleichgewordenen sitz schaute die frau
das ganze an sie war auch eine solche/so
eine kam woher die mit der fähre das
denken sie sich aus


7


im kofferraum am falschen platz die bilder
man kann nicht aufpassen
es wird schlecht rumgerollt auf vielen
kilometern wird durchnässt
aber nicht reinbringen der dampf schädigt
er kann nicht aufpassen nicht achten vor
reisen heimsuchung sie schauen das wasser
zusammen klettern in ein becken sitzen
in einer kabine
stellen sich auf dem schiff vor sie brachten
sie erschossen den kapitän
schlossen handel mit der frau
rentner kindergruppen und verletzte
groß ist das schiff es gibt separierte
kabinen fasst viele in der geschichte


8

bis etwas zerbricht
ein spiegel ist sieben jahre aberglaube
fluch einer ollen
eine verkohlte anpflanzung etwas
ominöses wenn sie es glauben
ist es eine haltestelle auf dem weg wo
häuser unvollendet bleiben
oder der putz fällt ab oder dosierung
kommt wie beim meierhof und nur in
einem ähnlichen dorf zu erinnern
beim ähnlichen plan


Weiter zu Teil 3

Zurück zum Seiteninhalt