Karin Fellner: Wälzt dich unbekümmert - Signaturen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Karin Fellner: Wälzt dich unbekümmert

Gedichte
 



Wälzt dich unbekümmert
übers Dach raus und fliegst
mit Photooxidantien baff und alert durch das Weiß,
Weiß ist Raps, Curry, Dahlien, Chlor, Dotter, Benzopyren,
aus allen Bahnen fällst du, bist vollzählig, wirst gebettet
zu Ringfiltern, Dispersion, hochherrschaftlich und stillschweigend
fließt‘s ineinander und bildet Gravitationswellen, ein
enormes Agglomerat – wie feierten die Neuronen in alle Richtungen!
und voller Schwebstoffe: du
im komischen, kosmischen Ringen.


(Karin Fellner: unveröffentlicht, 2016)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü