Direkt zum Seiteninhalt

José F.A. Oliver: sonnabend, blackout

Gedichte


José F.A. Oliver


Anmerkung:
Blackout,  so nannte man im 19. Jahrhundert  den Moment,  wenn im Theater  das Licht ausgeht.  Noch heute sagt man dem Lichttechniker  black – wenn man es Dunkel  haben will. Dunkelheit.  Im Theaterraum  steigt die Spannung,  aber ein Gefühl von Verlorenheit  stellt sich ein. Dann öffnet sich der Vorhang. Als Xenia Bokuslawskaja  am 16. Januar 1916 parallel zur Ausstellung  „0,10“ ihre futuristischen  Gedichte  liest, lacht das Publikum  sie aus. Als ihr der Spott zu viel wird, ruft sie dem Saaldiener zu: „Löschen Sie das Licht, machen Sie dieser Komödie ein Ende.“

Zurück zum Seiteninhalt