Direkt zum Seiteninhalt

Ivor Joseph Dvorecky: park

Zeitzünder

Ivor Joseph Dvorecky


park


die toten steigen in die lüfte
als warmer unsichtbarer rauch
an diesem lauen spätsommernachmittag
träge und gedankenlos
schweben sie aufwärts
über schläfrigem grün

im grillgeruch des parks
der wabernden luft
schauen sie herab
auf glänzende karosserien
auf spiegelnde Fenster
tausend sonnenuntergänge vorwegnehmend

zwischen säuselndem laub
sitzen ermattet
düstere vögel
betrachten von oben
jede bewegung
der autowäscher

die toten verstehen nichts
und wollen nicht verstehen
sie steigen höher auf
in die kühle einer klaren luft
ein letztes mal nichts verstehend
lösen sie sich auf
im nichts

bevor sie wiederkommen
als ascheregen


2016, unveröffentlicht.
Zurück zum Seiteninhalt