Direkt zum Seiteninhalt

Dominik Dombrowski: Entwegt

Gedichte

Dominik Dombrowski


Entwegt

Du und ich wir werden uns bald wiederfinden
an einer gemeinsamen Stelle
Wir werden hundert Jahre schlafen
wenn wir erwachen

kehre ich manchmal
wie ein Schaulustiger
an meinen alten Turmbau zurück

Du interessierst dich indessen mehr
für die Vorkommnisse im Gras
irgendwo gegenüber
brennen Tag und Nacht

ein paar Lichter im Museum
für misslungene Unterlassungen



(unveröffentlicht, 2018)
Zurück zum Seiteninhalt