Direkt zum Seiteninhalt

Dirk Uwe Hansen: drei fundstücke vom strand

Montags=Text










Foto: Ulrich Schäfer-Newiger

Dirk Uwe Hansen
drei fundstücke vom strand


auster

außen verwachsener spiegeleffekt
einschlag in zähes
fließen von ringen ein
einsinken in geschmolzene zeit
zwei schalen mit jeweils
eigener funktion


donnerkeil

fein versteinerte
membran dem
kammerherrn ent
kommen dem exoterischen geflimmer
auch
kalkausstoß
in schüben und
schichten nach
locker kommt fest kommt fossil


hühnergott

wird weiß wird ein loch
wird nie ein planet
wird irgendwann rund der beweis
für
eine unsterblichkeit ist
peilung von zwischen zwei
punkten ins nest



Dirk Uwe Hansen: drei fundstücke vom strand. (Aus dem zyklus „naturalienkabinett“ in:
sonne geschlossener wimpern mond. Gedichte, gutleut-Verlag Frankfurt/M. 2018)
Zurück zum Seiteninhalt