Direkt zum Seiteninhalt

Botho Strauß: Zwei Lichter aus "Lichter des Toren"

Diskurs / Poetik > Glossen

Botho Strauß
Zwei Lichter aus "Lichter des Toren"


Jede Sendung hat Sendungsbewußtsein. Eine der hartnäckigsten und heute rekrutierfreudigsten Ideologien: Kultur für alle. Sie hat deren Auflösung in Dekor, Markt und Beliebigkeit in Riesen-schritten vorangebracht. Schon der Schulunterricht schult nicht in Werken, sondern in deren Verzweckung. Alles Soziale rangiert aber weit unter den Werken.

In den Schulen werden die Kinder vom Lernstoff zertrümmert. Da niemand mehr weiß, wohin, wozu und woher sie zu bilden wären, werden sie Opfer eines nichts und niemanden mehr formenden Wissens. Sie empfangen Wissensschläge, die verheerender wirken als Ohrfeigen.


Botho Strauss: Lichter des Toren. Der Idiot und seine Zeit. München (Diederichs Verlag) 2013.
Zurück zum Seiteninhalt