Direkt zum Seiteninhalt

Àxel Sanjosé: Turmblau

Gedichte



Turmblau


Für Michael Braun


Ein Abend, gesandt
in letzte Hausungen,
große Belehnung
mit Pfützen
oder alten Stunden.

Die Vorstellung von Blume,
eine falsche Pause,
vielleicht sogar weniger.

Wessen Wappen ist das,
hat aber Zeichen nicht.
»Ich kam aus Wasserland,
die Aufhebung zu verkünden.
Mein Pferd ist tot«.


Àxel Sanjosé
: Anaptyxis. Gedichte. Aachen (Rimbaud Verlag) 2013


Zurück zum Seiteninhalt