Angelica Janz: Die Vernetzung von Schonkräften - Signaturen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Angelica Janz: Die Vernetzung von Schonkräften

Gedichte
 




Die Vernetzung von Schonkräften


Die Bruderkußträger
waren schon immer
die Gelangweilten.
Die Küssenden
dagegen
durch Feindeshand vernetzte
Falschwortmünder
mit trägen Entfernungsgrenzen
zwischen Haut- und Kuß-
geruch.
Wir wollen uns
den Küssern
entgegenlehnen,
ein kleines Geschick
zur Auslotung
geduldversprechender Witze
provozieren!
Als ob einer riefe:
“Versteh!”
Ich, Ihr, wir
lieben Witze,
die mit dem Menschenwort
für den Restausstoß von Verwertbarem
kokettieren und
enden.
Es mit solchen Säften
bewenden lassen,
bei aller Tiefe.

Angelika Janz: unveröffentlicht, 1999.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü