Direkt zum Seiteninhalt

Alexandru Bulucz: Gastritis (Celan mit Clownmaske)

Gedichte



Gastritis (Celan mit Clownmaske)


Gast, tritt ein, tritt nach. Mit Krudem
sei der Magen genährt,
darin die Hungernden und Hunger-
grübchen Lach-
-gesichter schnitzen.
Mit Krudem
und ansonsten nichts.

Durchsäuert im Gerücht des Gebölks
die Sippe der Hungertuchnager
und Wolkengeschwister.

Krawattiert und hint-
angestellt in der Sodbrennerei
das Sinngeschrei.

Und aufgezogen sei die Unruh,
die Uhr …
… die Zeit, die rhythmusscheu bleibt.

Denn wir essen und essen das Krude
und essen selbst das erfrorene
Stachelgespräch.


(Alexandru Bulucz: unveröffentlicht, 2015)

Zurück zum Seiteninhalt